Workshops

Cview Munich: Stories aus unserem Leben

8.11., 14-18 Uhr
MÜNCHNER KAMMERSPIELE, DACHKAMMER

Sea view – Meerblick ist ein Luxus, der in Orten an der Küste eher Privilegierten vorbehalten ist. C View – Citizens’ View steht für den Blick nichtprivilegierter Menschen auf ihre Lebenswelt und ihren Alltag. Welche Talente und Stärken haben sie? Welche Kämpfe führen sie, um ihre Träume zu verwirklichen, und mit welchen Hindernissen sehen sie sich konfrontiert? Welche Wirkung hat eine Reportage, die nicht von Journalist/innen, sondern von den Betroffenen selbst recherchiert und gefilmt wird? In einem Workshop lernen Menschen aus München, die am Rande der Gesellschaft stehen, Reportage- und Fragetechniken und werden selbst zu Mobiljournalist/innen. Dabei wird auch eruiert, wie solche Reportagen als Motor für Veränderung fungieren können.


Tags Armut Prekariat, Gender Diversity Transkultur, München, Rassismus Diskriminierung NSU

Bist du drinnen oder draußen?

AUF DER SPUR VON GESELLSCHAFTLICHEN EIN- UND AUSSCHLÜSSEN
10. NOVEMBER, 18 – 21 UHR,
STADTTEILKULTUR 2411 E.V., BLODIGSTR. 4

In dem interaktiven Workshop wird mit kreativen Methoden erkundet, wie wir im Alltag andere ein- oder ausschließen und wann wir uns selbst einbezogen oder ausgegrenzt fühlen. Auch Fragen, was Privilegien und Diskriminierung sind und was all das mit gesellschaftlichen Strukturen zu tun hat, kommen nicht zu kurz.

Infos und Anmeldung info@frauenakademie.de
In Kooperation mit der Frauenakademie München e.V.


Tags Gender Diversity Transkultur, Rassismus Diskriminierung NSU

Transkulturelle Bildungsarbeit in Zeiten der Globalisierung

08. NOVEMBER, 14 – 18 UHR,
MÜNCHNER KAMMERSPIELE, DACHKAMMER

Im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert erleben wir eine zunehmend globalisierte und (aus)differenzierte Gesellschaft. Auf der Weltbühne begegnen wir heutzutage – bedingt durch Globalisierung, Migration und Digitalisierung – einer Vielzahl von Kulturen, Identitäten, Traditionen, Geschichten, Ideologien und Religionen. Damit entstehen neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen für die kulturelle Bildungs- und Vermittlungsarbeit. Im Rahmen eines Werkstattgesprächs fragen wir, welche Rolle insbesondere Kultureinrichtungen als Aushandlungsraum für das (Selbst-) Verständnis zukommt und welche Kompetenzen nötig sind, um die transkulturelle Praxis in Bildung und Vermittlung voranzubringen.
Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung.

IN KOOPERATION MIT dem Goethe-Institut


Tags Gender Diversity Transkultur

Der Ungleichheit ein Gesicht geben. Call for participation.

Erstes Treffen am 16. Oktober, 17 Uhr
Köşk München, Schrenkstraße 8

Du fotografierst gerne und bist offen für ein kritisches und politisches Thema? Du hast Lust, deine Arbeit bereits in absehbarer Zeit dem Publikum vorzustellen? Du bist interessiert an künstlerischem Austausch? Komm in unsere offene Workshopgruppe!

Unter dem Motto Der Ungleichheit ein Gesicht geben untersuchen wir im vierwöchigen Workshop das ungleiche München. Maximilianstraße, Mauern, Mietspekulationen sind Anhaltspunkte für unsere fotografische Spurensuche. Der Workshop findet statt im Rahmen der Ausstellung Unequal Scenes des US-Fotografen Johnny Miller, der mittels Drohnenaufnahmen von Wohnsiedlungen auf die krassen sozialen Unterschiede von Mexiko-City, über Detroit bis Kapstadt aufmerksam macht. Die Ausstellung wird zwischen 2.11. und 10.11.18 in der Galerie Köşk München gezeigt (www.politikimfreientheater.de/blog/2018/08/20/bildende-kunst-ausstellungen). In Gruppentreffen werden wir uns mit dem Werk von Miller auseinandersetzen und bei Foto-Walks durch die Stadt unsere eigenen Themen und Darstellungsweisen der Ungleichheit finden. Die Ergebnisse zeigen wir unter Anwesenheit von Johnny Miller in einer offenen Werkschau ab 2.11.18. Unser erstes Treffen ist am 16.10. um 17 Uhr im Köşk München, Schrenkstraße 8. Um Anmeldung mit kurzer Beschreibung der Motivation bis 15.10. wird gebeten. An koesk@kjr-m.de.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Weitere Treffen: 20./23./27.10./2./3./6.11.2018
Workshopleitung: Camilla Lopez (Fotografin und Kunstvermittlerin), Dunkelkammer-Workshops: Tim Davies (Fotograf)


Tags Armut Prekariat, München