Zu Gast beim Festival

IETM Munich Plenary Meeting 2018

01. – 04. NOVEMBER

Das IETM – International Network for contemporary performing arts – bringt Theaterschaffende aus aller Welt nach München. Unter dem Titel „Res Republica Europa“ setzen sich die Akteur/innen mit gegenwärtigen Brennpunktthemen im Kontext ihres künstlerischen Handlungsfeldes auseinander. Neben den internationalen Mitgliedern sind auch die lokalen freischaffenden Künstler/innen zum Arbeiten, Austauschen und Netzwerken eingeladen. Das IETM bietet ein umfangreiches Programm mit Diskus­sionen, Vorträgen, Workshops u.v.m.

The IETM – International network for contemporary performing arts – brings theatre professionals from all over the world to Munich. Under the heading „Res Republica Europe“, the actors deal with current hot issues in the context of their own artistic field of action. In addition to the international members, the local freelance artists are also invited to engage in work, exchange and network activities. The IETM offers an extensive program with discussions, lectures, workshops and much more.

Infos www.ietm.org/munich

Theaterexpert/innen aus Nordamerika

01. – 07. NOVEMBER

Auf Einladung des Goethe-Instituts nehmen sechs Theaterexpert/innen aus Nordamerika an Politik im Freien Theater teil. Ziel der Reise ist der Austausch über aktuelle Themen und künstlerische Herangehensweisen sowie die Intensivierung der Verbindungen zwischen den europäischen, kanadischen und US-amerikanischen Theaterszenen.

Infos www.politikimfreientheater.de

Masterclass

01. BIS 11. NOVEMBER

Die Masterclass des Festivals beobachtet, diskutiert, kritisiert und probiert: 12 Teilnehmer/innen, 11 Tage! Studierende zwischen 20 und 30 Jahren, die sich für politisches Theater, aber vor allem für die Schnittmenge zwischen kultureller und politischer Bildung interessieren, begleiten das Festival.

Infos www.politikimfreientheater.de