WELTbewusst – Eine konsumkritische Stadtführung

AB 8. KLASSE
06., 07. UND 08. NOVEMBER, JEWEILS 10 – 12 UHR,
TREFFPUNKT: ORLEANSPLATZ, ECKE WÖRTHSTR.

WELTbewusst – die konsumkritische Stadtführung in Kooperation mit der BUNDjugend, der umweltpolitischen Jugendorganisation des Bund für Umwelt- und Naturschutz, führt Jugendliche durch München und zeigt, wie unser Konsumverhalten mit den ökologischen und sozialen Missständen der Welt zusammenhängt. Konsumkritische Stadtführungen sind keine frontale Belehrung, sondern setzen auf die aktive Beteiligung der Jugendlichen und auf die Diskussion mit ihnen. So sollen das eigene Konsumverhalten hinterfragt und Alternativen aufgezeigt werden. Drei Schulklassen oder -kurse sind eingeladen, sich für eine Stadtführung anzumelden.

Anmeldung und Infos weltbewusst-muenchen@jbn.de (Anmeldeschluss: 12. Oktober)

Tags München, Nachhaltigkeit Konsum Verschwendung, Wirtschaft Finanzmärkte Kapitalismus