Plant-for-the-Planet

02. NOVEMBER, 18 – 18.30 UHR,
MÜNCHNER KAMMERSPIELE, KAMMER 1


Die Kinder von heute müssen mit den Folgen des Klimawandels leben. Darum hat der damals neunjährige Schüler Felix Finkbeiner 2007 die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet gegründet. Diese möchte durch Baumpflanzaktionen ein Bewusstsein für globale Gerechtigkeit und Klimawandel schaffen. Bereits im ersten Jahr wurden in Deutschland 150.000 Bäume gepflanzt. Mittlerweile beteiligen sich Kinder aus 93 Ländern. In einer kurzen Keynote erfahren wir, was Klimagerechtigkeit für die jungen Aktivist/innen bedeutet.

MIT
einer/m Botschafter/in für Klimagerechtigkeit von Plantfor-the-Planet

Tags Nachhaltigkeit Konsum Verschwendung, Postkolonialismus Transnationale Verflechtungen